London abgelichtet – Fotos einer Reise

  • abbey-road-studios
  • big-ben
  • bird
  • camden
  • chinatown
  • london-eye
  • london-tube
  • st-pauls-cathedral
  • walking-through-london

Es gibt so viel schöne Städte und Regionen auf der Welt zu sehen, da fällt es einem manchmal schwer, zweimal in die selbe Stadt zu reisen. Schließlich könnte die kostbare Urlaubszeit auch dafür genutzt werden, etwas Neues zu entdecken. So zumindest habe ich vor einer Weile noch darüber gedacht.

Mittlerweile habe ich aber festgestellt, dass gerade die Städte, die einem beim ersten Besuch extrem gut gefallen haben, einen zweiten Blick mit etwas Abstand oftmals belohnen. So war unser Wochenendtrip nach London mal wieder ein hervorragendes Beispiel dafür. Ich habe Seiten der Stadt entdeckt, die ich bisher noch nicht kannte und bereits Gesehenes neu einordnen können. Kurz: Es hat sich wieder mal gelohnt.

Besonders toll finde ich an London die bunte Mischung von Menschen, die ihre Einflüsse in die Stadt tragen und damit an jeder Ecke etwas Neues entdecken lassen. Das Durcheinander verschiedener Sprachen an den belebten Stellen zum Beispiel hat mir schon in New York immer so gut gefallen, dass man sich am liebsten auf einer Parkbank niederlässt, um dem Treiben zuzuschauen.

Traurigerweise mussten wir aus der Ferne an dem Wochenende erfahren, dass Rechtspopulismus in Deutschland bei drei Landtagswahlen wieder erstarkt ist. Wenn einem dann noch auf der Tower Bridge Menschen mit Thor Steinar Pullover entgegenkommen, schmerzt der Nacken bald vom vielen Kopfschütteln. Ich kann nach so einem Ausflug umso weniger verstehen, wie der Wunsch nach einer „einheitlichen“ oder „reinen“ Kultur auch nur im Geringsten erstrebenswert erscheint.

Wie dem auch sei: Ich habe den Trip genutzt, um mich mal wieder mit meiner Spiegelreflexkamera etwas auszutoben. Ein paar Ergebnisse des Ganzen findet ihr jetzt hier. Wer ein Bild verwenden mag, kontaktiert mich bitte einfach.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.