Polar Bear Club – Screams in Caves (Cover)

Polar Bear Club habe ich im Jahr 2011 für mich auf dem Fluff in der Tschechischen Republik entdeckt. Verkürzt nennt sich die Musikrichtung „Post Hardcore“, was nicht wundert, denn alles was irgendwie eine musikalische Weiterentwicklung ist, scheint mittlerweile „Post“ zu sein. Mich begeistert neben der instrumentalen Umsetzung vor allem die Stimme von Sänger Jimmy Stadt, an die ich natürlich nicht herankomme. Nichtsdestotrotz macht es mir Spaß, die Musik nachzuspielen – nicht zuletzt, weil die Rhythmusbegleitung relativ simpel gehalten ist.

Das Lied „Screams in Caves“ ist das Stück, das mir am stärksten im Kopf hängen geblieben ist. Zeilen wie „I’ll take my one-man-army to the streets“ gefallen mir einfach gut, weil sie zur gleichen Zeit Melancholie und Mut ausdrücken. Für mich beschreibt das Lied die alltägliche Hilfe durch Musik – ein Fakt, auf den sich wohl alle Musikverrückten einigen können.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.