Rocky Votolato – Suicide Medicine (Cover)

Rocky Votolato begleitet mich musikalisch schon seit vielen Jahren. Über die Band „Waxwing“, in der er mit seinem Bruder Cody (u.a. auch bei The Blood Brothers dabei) spielte (und nun anscheinend wieder spielt), bin ich auf seine Solosachen gestoßen und darauf hängen geblieben. Er erzählt in seinen Liedern Geschichten vom Scheitern und vom Weitermachen – also aus dem Leben.

Das Lied „Suicide Medicine“ vom gleichnamigen Album habe ich irgendwann angefangen, auf Gitarre nachzuspielen und es hat sich zu sowas wie meinem Lieblings-Coversong gemausert. Für mich ist der Text ein Ausdruck der Kraft zum Weitermachen durch die Liebe anderer Menschen. Doch auch musikalisch packt es mich irgendwie immer wieder.

Genügend Gründe also, dass der Song mein erster Beitrag in der Kategorie „Musik“ wird. Ich hoffe, euch gefällt meine Interpretation. Außerdem solltet ihr unbedingt die Scheibe kaufen. Oder noch besser: Geht zu einem Konzert von Rocky, denn er hats nicht nur musikalisch drauf, sondern ist auch ein Sympathiebolzen sondersgleichen.

Rocky Votolato – Suicide Medicine auf Amazon kaufen (Partnerlink)

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.